Wolfgang Götz neuer Vizepräsident des BA

Wahl durch die Außerordentliche Mitgliederversammlung

Am gestrigen 18. Oktober 2017 fand in Berlin im Verbändehaus Handel – Dienstleitung – Tourismus eine Außerordentliche Mitgliederversammlung des Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) statt.

Einer der Haupttagespunkte war die Wahl eines neuen Vizepräsidenten, da der bisherige Vizepräsident Heinz Basse aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten ist. Im Namen des gesamten BA-Präsidiums dankte Präsident Thomas Breitkopf Heinz Basse für seine aktive Arbeit im BA-Vorstand während der letzten zweieinhalb Jahre. Danach wählten die Vertreter der Landesverbände einen neuen Vizepräsidenten: Als Nachfolger wurde Wolfgang Götz, 1. Vorsitzender des Automaten-Verband Rheinland-Pfalz e.V., vorgeschlagen, dem in der anschließenden Wahl auch das Vertrauen der Mitglieder ausgesprochen wurde. Götz nahm die Wahl an, bedankte sich bei allen Anwesenden und formulierte als Ziel, die Einigkeit des BA zu stärken. Fortan wird er dies an der Seite der beiden anderen Vizepräsidenten Wolfgang Voss und Gundolf Aubke sowie des Präsidenten Thomas Breitkopf verfolgen.

Auch die BA-Geschäftsführerin sowie die Mitarbeiter der BA-Geschäftsstelle gratulieren Wolfgang Götz und wünschen ihm für seine Aufgabe im BA-Vorstand viel Erfolg.

Über weitere Themen der Mitgliederversammlung werden wir Sie gerne in einem der nächsten BAdirekt-Rundschreiben informieren.

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.