Jahreshauptversammlung des Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) - Vorstand erneut im Amt bestätigt!

Alle zwei Jahre wird vom BA-Präsidium der Vorstand des Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) gewählt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung, die heute und morgen, am 30. und 31. Mai 2017 in Berlin stattfindet, hat der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) nunmehr seinen neuen Vorstand gewählt.

 

Der wiedergewählte BA-Vorstand setzt sich für die Amtsperiode von zwei Jahren wie folgt zusammen:

 

BA-Präsident:

Thomas Breitkopf, 1. Vorsitzender des Verbandes der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e.V

 

Vizepräsident und Schatzmeister:

Gundolf Aubke, 1. Vorsitzender des Hamburger Automaten-Verband e.V.

 

Vizepräsident:

Wolfgang Voß, 1. Vorsitzender des Automaten-Verband Schleswig-Holstein e.V.

 

Vizepräsident:

Heinz Basse, 1. Vorsitzender des Automaten-Verband Niedersachsen e.V.

 

Der wiedergewählte BA-Vorstand bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen der BA-Jahreshauptversammlung und sieht es als seine wichtigste Aufgabe, im bedeutungsvollen Jahr 2017 den Fortbestand der Branche zu sichern. Mit starker Stimme will der BA-Vorstand die Interessen der in den BA-Mitgliedsverbänden organisierten Unternehmen gegenüber den anderen Branchen-Akteuren sowie gegenüber den Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung vertreten.

 

Der wiedergewählte BA-Präsident Thomas Breitkopf: „Im Namen meiner Vorstandskollegen bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Ich freue mich, dass wir unsere begonnene Arbeit weiter fortsetzen können. Denn ich bin davon überzeugt, dass wir den richtigen Kurs eingeschlagen haben! Kurz vor dem Ende der fünfjährigen Übergangsfrist des Glücksspielstaatsvertrages in den meisten Bundesländern ist es mehr denn je geboten, unsere Kräfte zu bündeln und alle Anstrengungen zum Erhalt unserer Mitgliedsunternehmen zu intensivieren. Hierfür wird sich der Vorstand in dieser Konstellation mit ganzer Energie und Engagement einsetzen.“

 

Neben der Vorstandswahl und weiterer Regularien befasst sich die zweitägige Jahreshauptversammlung 2017 des BA mit weiteren wichtigen Branchenthemen. Die Evaluierung des BA-Positionspapiers 21+ steht ebenso auf der Tagesordnung wie die Problematik der Regulierung des Online-Spiels sowie die Betreuung laufender Verfahren.

 

Nach Beendigung der Jahreshauptversammlung werden wir Sie gerne ausführlich über den Sitzungsverlauf und die Ergebnisse informieren.


 

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.