Beitrag der ARD zum Online-Glücksspiel

 

die ARD hat am vergangenen Mittwoch, den 05. September, einen interessanten Videobeitrag zum Thema Online-Glücksspiel veröffentlicht. In der Sendung „plusminus“ werden das Online-Glücksspielangebot sowie damit einhergehende potentielle Gefahren untersucht.

Mit dem Beitrag wird ein Thema angesprochen, das uns vom Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) ein besonderes Anliegen ist: Die kohärente Regulierung des Glücksspielmarktes. Schon längst haben wir erkannt, dass nur einheitliche Qualitätsstandards einen effektiven Jugend- und Spielerschutz gewährleisten können. Daher setzen wir zusammen mit den Spitzenverbänden der Branche unter dem Dach der Deutschen Automatenwirtschaft e.V. (DAW) auf die Qualitätsinitiative 2020.

Zuletzt haben wir auf zwei Parlamentarischen Abenden in Magdeburg und Schwerin über die Bedeutung eines kohärent regulierten Marktes und die Gefahren des illegalen Marktes informiert. Beide Veranstaltungen sind auf Interesse gestoßen, was unser Bemühen bestätigt.

Gerne möchten wir Ihnen den TV-Beitrag empfehlen, auf den uns freundlicherweise unser Mitgliedsverband Fachverband Spielhallen e.V. aufmerksam machte. Das oben genannte Thema erscheint unter nachfolgendem Link ab Minute 22:

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/videos/sendung-vom-05-09-2018-illegales-video-100.html

 

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.