Bundesverband Automatenunternehmer e.V.: Tag des Automatenunternehmers 2018 am 13. Juni in Berlin

 

Presseinformation

Bundesverband Automatenunternehmer e.V.:
Tag des Automatenunternehmers 2018 am 13. Juni in Berlin


Berlin, 14. Juni 2018.  Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. hat  zum zweiten Mal
den  „Tag  des  Automatenunternehmers“  in  der  Bundeshauptstadt  Berlin  veranstaltet.
Teilnehmer aus ganz Deutschland und Europa waren zu einem der größten Events der Branche
angereist. Direkt im Anschluss feierte der Spitzenverband der Automatenwirtschaft sein 65-
jähriges  Bestehen  und  blickte  gemeinsam  mit  seinen  Mitgliedern  trotz  staatlichem
Regulierungschaos optimistisch in die Zukunft.
 
Unter  dem  Motto  „Gut  aufgestellt  für  die  Zukunft“  waren  die  Vertreter  der
Automatenwirtschaft  im  Steigenberger  Hotel  Am  Kanzleramt  zusammengekommen.  Die
Branche trat trotz der großen Problemlage selbstbewusst und geschlossen auf: „Wir treffen
uns heute in sehr unruhigen Zeiten für die gesamte deutsche Automatenwirtschaft“, sagte
der Präsident des Bundesverbandes Automatenunternehmer e.V. (BA), Thomas Breitkopf.
Es müsse klar sein, dass der BA mehr denn je gefordert sei. Der Bestand der organisierten
Aufstellunternehmer müsse langfristig gesichert werden, so Breitkopf.
 
Neueste technische Entwicklungen
Im  Mittelpunkt  der  Veranstaltung  standen  eine  ganztägige  Produktmesse,  die  den
Erfindungsreichtum der dynamischen Branche zeigte, die heutzutage Hightech-Geräte mit
modernster, staatlich geprüfter Software bietet. Diese technische Vorreiterrolle gilt auch für
den Jugend- und Spielerschutz. Hierzu haben verschiedene TÜV-Organisationen vor Ort ihre
Zertifizierungsverfahren für Spielstätten vorgestellt.
 
Theorie und Praxis in der Diskussion
Die rechtlichen und politischen Vorgaben für das gewerbliche Automatenspiel verändern
sich immer weiter. Die Vertreter der Automatenwirtschaft suchen daher jederzeit und aktiv
den Dialog. Hierfür konnten hochrangige Diskussionsteilnehmer und Redner wie Ole von
Beust,  ehemaliger  Erster  Bürgermeister  der  Freien  und  Hansestadt  Hamburg  (CDU),
Wolfgang Grupp, Inhaber und Geschäftsführer des Textilunternehmens TRIGEMA, der sich
unermüdlich für den Wirtschaftsstandort Deutschland engagiert, sowie RA Georg Stecker,
Sprecher  des  Vorstandes  des  Dachverbandes  Die  Deutsche  Automatenwirtschaft  e.V.,  
gewonnen werden.
 
65 Jahre Bundesverband Automatenunternehmer
Am Abend feierte der BA im Verbändehaus Handel – Dienstleistung – Tourismus sein 65-
jähriges  Bestehen.  Er  ist  seit  1953  die  Organisation  der  Aufstellunternehmerinnen  und                
-unternehmer in Deutschland und als Spitzenverband der Automatenwirtschaft jederzeit
verlässlicher Ansprechpartner für Gesellschaft, Politik und Verwaltungen. Und das ist nötig:
Der  Politik  fehlt  seit  Jahren  ein  funktionierendes  Konzept  zur  Spielhallenregulierung.
Stattdessen werden legale, mittelständische Betriebe geschlossen und als Folge wächst der
illegale „Graumarkt“ immer mehr.  
                                                                                                                                    
Über den Bundesverband Automatenunternehmer e.V.  
Der BA, gegründet 1953, vertritt als Spitzenverband der Automatenwirtschaft die Interessen
von  rund  2.000  organisierten  Aufstellunternehmern.  Mit  seiner  föderalen  Struktur,
organisiert  in  elf  Landesverbänden  und  zwei  Fachverbänden,  gestaltet  der  BA  im
Schulterschluss mit den Partnerverbänden die Zukunft der Branche entscheidend mit. Die
BA-Mitgliedsunternehmen  bieten  erwachsenen  Spielgästen  ein  unterhaltsames,
spannendes  und  sicheres  Freizeitangebot.  Der  BA  ist  Gründungsmitglied  des  Branchen-
Dachverbandes Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW) sowie im Bundesverband der
Dienstleistungswirtschaft e.V. (BDWi).
 

Kontakt
Bundesverband Automatenunternehmer e.V.
Frau Simone Storch
Geschäftsführerin
Tel.: 030 72625500
Mail: ba@baberlin.de

 

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.