Wolfgang Voß

Voss Wolfgang Automaten-Verband-Schleswig-HolsteinWolfgang Voß wurde geboren 1943, im Herzen von Schleswig-Holstein, Naturpark Aukrug, in dem er noch heute tief verwurzelt ist.

Seinen beruflichen Werdegang begann er mit einer Lehre zum Maschinenschlosser, später dann bei der Bundeswehr, gehobener Dienst bei der Polizei, zuletzt tätig als Hauptkommissar und Chef einer Einsatzleitstelle bis er 1987 den ersten Automaten in einem Imbiss aufgestellte. Heute betreibt das Familienunternehmen Voß mit seinen 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund 40 Konzessionen. Privat erlebt man Wolfgang Voß als Landwirt auf dem Trecker, immer in Begleitung seiner Hündin Emmi.

Sein Lebensmotte „Help die sülm, denn helpt die Gott“ hat ihm bisher immer weitergeholfen.

Stephan Burger

Burger Stephan JustitiarRA Stephan Burger ist seit 2013 Justitiar des Bundesverband Automatenunternehmer e.V.

Nach dem Abitur, das Stephan Burger in Darmstadt gemacht hat, begann er das Studium der Rechtswissenschaften bei Frankfurt am Main. Nach Abschluss des Studiums absolvierte er sein Referendariat am Landgericht Frankfurt wo er sich im Schwerpunkt mit Verwaltungsrecht beschäftigte. Während und im Anschluss an das Referendariat sammelte er sowohl als wissenschaftlicher Mitarbeiter der jetzigen Wirtschaftsministerin, Brigitte Zypries, als auch als Rechtsanwalt Berufserfahrung.

Beim Bundesverband Automatenunternehmer ist er für alle Rechtsfragen, aber auch für politisch strategische Fragen, zuständig.
Seit 2015 ist er zudem Consultant beim europäischen Spitzenverband der Unterhaltungsautomatenwirtschaft „European Gaming and Amusement Federation – EUROMAT“.

 

Alexander Mittag

Mittag Alexander Alexander Mittag ist seit 2014 Referent für Politik und Kommunikation beim Bundesverband Automatenunternehmer e.V.

Geboren 1989 in Göttingen (Niedersachsen) und aufgewachsen in Sachsen, ist Alexander Mittag auch zum Studium dem Freistaat treu geblieben. An der Technischen Universität Chemnitz hat er seinen Masterabschluss in Politikwissenschaft u.a. mit den Schwerpunkten Politische Institutionen und Prozesse in Deutschland sowie Vergleichende Regierungslehre mit Schwerpunkt Europa erworben.

Studienbegleitend konnte Herr Mittag berufspraktische Erfahrungen u.a. im Deutschen Bundestag und in verschiedenen Landesministerien sammeln.
Bevor er 2014 als Referent beim BA angefangen hat, war Alexander Mittag in einer Agentur für Strategische Beratung und Kommunikation in Berlin primär in der Gesundheitspolitik tätig. Als Referent für Politik und Kommunikation des BA ist Alexander Mittag u.a. für das politische Monitoring, interne und externe Maßnahmen der Verbandskommunikation sowie die Vorbereitung von Gremiensitzungen zuständig.

 

Simone Storch

Storch Simone GeschaeftsstellenleiterinSimone Storch ist seit 2014 Geschäftsführerin des Bundesverband Automatenunternehmer e.V.

Sie kann bereits jetzt auf ein fast 30jähriges Berufsleben zurückblicken. Ihre berufliche Laufbahn startete sie nach ihrem Hochschuldiplomabschluss am Theater. Jahre später schlug sie eine andere Richtung ein, studierte Wirtschaft und setzte ihren beruflichen Weg in der der Pharmabranche fort, wo sie sowohl in mittelständischen Unternehmen als auch in internationalen Konzernstrukturen arbeitete. Schließlich führte sie ihr Werdegang zur deutschen Freizeitwirtschaft.

Dieses breite Spektrum ließ sie neben der Gewinnung fachlicher Expertise auch vielgestaltige Erfahrungen sammeln, die sie nun in das komplexe Aufgabenfeld – der Führung eines föderal aufgestellten Bundesverbandes – bestens einbringen kann. Im Jahr 2014 schloss sie ein politikwissenschaftliches, berufsbegleitendes Studium mit einem Master in Public Policy ab.

Simone Storch ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

 

Mitglied werden!

Herzlich Willkommen beim mitgliederstärksten Verband für Aufstellunternehmer in Spielhallen und in der Gastronomie.

Bereits 2.000 Unternehmen sind bei uns organisiert. Auch Sie können dazugehören!

Unsere Mitglieder haben viele Vorteile von denen sie tagtäglich in ihrem Unternehmen profitieren können. Unsere föderale Struktur bietet in jedem Bundesland eine für Sie optimale Vertretung. Werden Sie Mitglied in einem unserer 11 Landesverbände. Zudem haben Sie die Möglichkeit zusätzlich in einem unserer beiden Fachverbände Mitglied zu werden, die Ihnen bei spezifischen Fragen bestens helfen können.  

Erkundigen Sie sich bei Ihren Kollegen und werden auch Sie Mitglied! 

Hier finden Sie den Mitgliedsantrag als PDF Dokument >>

Die Saison hat begonnen!

Für die im BA organsisierten Automatenunternehmer hat wieder die alljährlich stattfindene Saison der Frühjahrs-Mitgliederversammlungen begonnen.
Auftakt bildete in diesesm Jahr derAutomaten-Verband Baden-Württemberg e.V., gefolgt von Automaten-Verband Saar e.V. und vom Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e.V.

Auf den Sitzungen haben die Aufstellunternehmer Gelegenheit im direkten Gespräch mit ihren gewählten Vertretern Informationen zu aktuellen Entwicklungen der Branche zu erhalten. Gleichzeitig werden die Veranstaltungen genutzt, um sich untereinander auszutauschen und den Kontakt im Kollegenkreis zu pflegen.
In einigen Landesverbänden werden auch in diesesm Jahr neue Vorstände gewählt.

Besuchen Sie die Versammlung Ihres Landesverbandes.

  • 03. April 2014 (Donnerstag) Jahreshauptversammlung des Bayerischen Automaten-Verband e.V., Unterschleißheim
  • 07. April 2014 (Montag) Jahreshauptversammlung des Automaten-Verband Schleswig- Holstein e.V., Neumünster
  • 06. Mai 2014 (Dienstag) Jahreshauptversammlung des Automaten-Verband Rheinland-Pfalz e.V., Bingen
  • 12. Mai 2014 DAV-Jahreshauptversammlung, Essen
  • 14. Mai 2014 ab 12:00 Uhr Jahreshauptversammlung des Hessischen Münzautomaten-Verband e.V., Butzbach
  • 12. Juni 2014 Jahreshauptversammlung des Automaten-Verband Niedersachsen e.V., Hannover

Sozialkonzept

Mit dem Ziel, frühzeitig problematisches und pathologisches Spielverhalten zu erkennen und Betroffene in die örtlichen Hilfesysteme zu vermitteln, haben die Spitzenverbände der Deutschen Automatenwirtschaft zusammen mit einem wissenschaftlichen Beirat in Abstimmung mit der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart e.V. (eva) das Muster für Betriebliche Sozialkonzepte gemäß § 6 Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) verabschiedet.

Als Mitglied eines Landesverbandes des BA erhalten Sie das für Ihr Bundesland genehmigte Sozialkonzept kostenfrei. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre Geschäftsstelle.



 

 

BA Nachrichten

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.