Länderrecht

Regelungen für das gewerbliche Spiel:

Baden-Württemberg

1. Landesglücksspielgesetz, in Kraft seit 29.11.2012
pdfGBl. Nr. 17/2012, S. 604 ff.

2. Gesetz zur Änderung des Landesglücksspielgesetzes vom 17.03.2015, in Kraft seit 01.07.2015
pdfGBl. Nr. 5/2015, S. 163 f.

3. Gesetz zur Änderung des Landesglücksspielgesetzes und des Gesetzes zur Ausführung des Zensusgesetzes 2011 vom 01.12.2015, in Kraft seit 02.12.2015
pdfGBl. Nr. 22/2015, S. 1033 f.

4. Landesglücksspielgesetz (LGlüG), pdfaktuelle Lesefassung

5. pdfAnwendungshinweise des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft zum LGlüG vom 11.12.2015

Bayern

1. Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausführung des Staatsvertrages zum Glücksspielwesen in Deutschland und anderer Rechtsvorschriften – AGGlüStV, in Kraft seit 01.07.2012
pdfBayerisches GVBl. Nr. 11/2012, S. 270- 275

Berlin

1. Spielhallengesetz Berlin, in Kraft seit 02.06.2011
pdfGVBl. für Berlin Nr. 14/ 2011, S. 223-225

2. Mindestabstandsumsetzungsgesetz sowie Änderung spielrechtlicher Vorschriften, in Kraft seit 06.04.2016
pdfGVBl. Nr. 9/2016, S. 117 ff.
  
3. Gesetz zur Harmonisierung glücksspielrechtlicher Mindestabstandsvorschriften, in Kraft seit 22.07.2016
pdfGVBl. Nr. 19/2016, S. 450

4. Gesetz zur Regelung des Rechts der Spielhallen im Land Berlin, (Spielhallengesetz Berlin - SpielhG Bln), vom 20.05.2011

Brandenburg

1. Brandenburgisches Spielhallengesetz (BbgSpielhG), in Kraft seit 05.04.2013
pdfGesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Nr. 10 vom 04.04.2013, S.1-5

2. Spielhallensozialkonzeptverordnung (SpielhSozV) vom 22.10.2014, in Kraft seit 29.10.2014
pdfGVBl. II Nr. 79 vom 28.10.2014

Bremen

1. Gesetz zur Neuregelung des Glücksspielrechts, in Kraft seit 01.07.2012
pdfGesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen Nr. 19/2012, S. 255- 26

2. Gesetz zur Änderung des Bremischen Spielhallengesetzes und des Bremischen Abgabengesetzes vom 25.11.2014, in Kraft seit 28.11.2014
pdfGBl. Nr. 120 vom 27.11.2014, S. 556 f.

3. BremSpielhG, pdfaktuelle Lesefassung

Hamburg

1. Hamburgische Spielhallengesetz (HmbSpielhG), in Kraft seit 19.12.2012
pdfHamburgische GVBl. Nr. 49/2012, S. 505ff.

2. Hamburgische Spielerschutzverordnung (HmbSpielSchuVOR) vom 19.11.2013, in Kraft seit 30.11.2013
pdfHamburgische GVBl. Nr. 47 vom 29.11.2013, S. 465 ff.

Hessen

1. Hessisches Gesetz zur Neuregelung des Spielhallenrechts, in Kraft seit 30.06.2012
pdfGVBl. für das Land Hessen Nr. 13/2012, S. 213- 219

2. pdfVollzugshinweise zum Hessischen Spielhallengesetz, April 2013

Mecklenburg-Vorpommern

1. Gesetz zur Änderung glücksspielrechtlicher Vorschriften, in Kraft seit 01.07.2012
pdfGVBl. für Mecklenburg-Vorpommern Nr. 10/2012, S. 232- 237

2. Zweites Gesetz zur Änderung des Glücksspielstaatsvertragsausführungsgesetzes vom 13.12.2013, in Kraft seit 31.12.2013
pdfGVBl. für Mecklenburg-Vorpommern Nr. 22/2013, S. 690

3. Glücksspielstaatsvertragsausführungsgesetz, pdfaktuelle Lesefassung

Niedersachsen

1. Gesetz zur Änderung von Vorschriften über das Glücksspiel, in Kraft seit 01.07.2012
pdfNiedersächsisches GVBl. Nr. 13/2012, S. 190 - 207

Nordrhein-Westfalen

1. Gesetz zur Ausführung des Glücksspielstaatsvertrages - AG GlüStV NRW, in Kraft seit 23.11.2012
pdfGVBl. für das Land NRW, Nr. 29/2012, S. 524 ff.

2. Anwendungshinweise des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen vom pdf30.04.2013 und pdf10.05.2016

Rheinland-Pfalz

1. Landesglücksspielgesetz - LGlüG, in Kraft seit 01.07.2012
pdfGVBl. für das Land Rheinland-Pfalz Nr. 9/2012 vom 28.07.2012, S. 166

2. Erstes Landesgesetz zur Änderung des LGlüG vom 18.08.2015, in Kraft seit August 2015
pdfGVBl. für das Land Rheinland-Pfalz Nr. 9/2015 vom 21.08.2015, S. 190 ff.

3. Landesglücksspielgesetz Rheinland-Pfalz, pdfaktuelle Lesefassung

Saarland

1. Neuregelung des Glücksspielwesens im Saarland - Saarländisches Spielhallengesetz, in Kraft seit 01.07.2012
pdfAmtsblatt des Saarlandes Nr. 15/2012, S. 171- 175

2. pdfAnwendungshinwiese § 12 Saarländisches Spielhallengesetz vom 07.06.2016

Sachsen

1. Gesetz zum Ersten GlüÄndStV, zum StV über die Gründung der GKL und zur Änderung des Sächsischen Ausführungsgesetzes zum GlüStV sowie weiterer Gesetze, in Kraft seit 01.07.2012
pdfSächsische GVBl. Nr. 9/2012, S. 270 - 274

Sachsen-Anhalt

1. Gesetz zur Regelung des Rechts der Spielhallen im Land Sachsen-Anhalt – SpielhG LSA, in Kraft seit 01.07.2012
pdfGVBl. für das Land Sachsen-Anhalt Nr. 14/2012, S. 204- 215

Schleswig-Holstein

1. Gesetz zur Errichtung und zum Betrieb von Spielhallen Spielhallengesetz (SpielhG), in Kraft seit 27.04.2012
pdfGVBl. für das Land Schleswig-Holstein Nr. 7/2012, S. 431-434.

2. Gesetz zur Änderung des Spielhallengesetzes vom 11.06.2014, in Kraft seit 12.06.2014
pdfGVBl. Nr. 6/2014 vom 26.06.2014, S. 101 ff.

3. Spielhallengesetz Schleswig-Holstein, pdfaktuelle Lesefassung

Thüringen

1. Thüringer Gesetz zur Anpassung an Neuregelungen im Bereich des Glücksspielwesens - Thüringer Spielhallengesetz, in Kraft seit 30.06.2012
pdfGVBl. für den Freistaat Thüringen Nr. 7/2012, S. 153-164.

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.