Workshop
 

DAV bietet Workshops in
Nordrhein-Westfalen an!

Mitglied werden!

Profitieren Sie von unseren
Erfahrungen und Möglichkeiten.

BAKit Leitfaden Vergnügungssteuer

Jetzt bestellen oder herunterladen

AUSBILDUNG

Die Deutsche Automatenwirtschaft schafft Perspektiven.

Sozialkonzept

Wir übernehmen Verantwortung.

Kein Spiel ohne Regeln

Simpleshow „Die Deutsche Automatenwirtschaft“

AKTUELLES AUS DER BRANCHE

Überblick über den Glücksspielmarkt in Europa

26.07.2016

EUROMAT: Ein Überblick über die Entwicklung auf dem Glücksspielmarkt in EuropaIn Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verband der Unterhaltungs-automatenwirtschaft (EUROMAT) werden wir Ihnen zukünftig des Öfteren einen Überblick über die relevanten europarechtlichen Entwicklungen des Glücksspiels verschaffen können. Dies dient dazu, auch „gesamteuropäisch“ den Überblick zu behalten und relevante En...

weiterlesen

Gesetz zur Harmonisierung glücksspielrechtlicher M…

25.07.2016

Gesetz zur Harmonisierung glücksspielrechtlicher Mindestabstandsvorschriften tritt in KraftMit BAdirekt vom 13. Juni 2016/071 haben wir Sie über das Gesetzgebungsverfahren des Gesetzes zur Harmonisierung glücksspielrechtlicher Mindestabstandsvorschriften informiert. Das Gesetz legt den Fokus auf Mindestabstände bei Sportwettangeboten. Nach Ansicht der Berliner Koalitions-Fraktionen ist dieses Gese...

weiterlesen

Blitzlicht August 2016

22.07.2016

Blitzlicht Steuern – Recht – Wirtschaft für den Monat August 2016 von Hr. Dipl.-Kfm. Henning Heitschmidt, Wirtschaftsprüfer – Steuerberater        Gerne möchten wir Ihnen das aktuelle Blitzlicht Steuern – Recht – Wirtschaft für den Monat August 2016 des Steuerberaters und Wirtschaftsprüfers Dipl.-Kfm. Henning Heitschmidt, zur Verfügung stellen.    Diese...

weiterlesen

Für Unternehmer: Update Arbeitsrecht

21.07.2016

1. Aktuelles zum MindestlohnWir haben Sie mit BAdirekt vom 30. Mai 2016/061 über die aktuellen Diskussionen rund um den Mindestlohn informiert und prognostiziert, dass der gesetzliche Mindestlohn ab dem 01. Januar 2017 voraussichtlich um etwa 30 Cent pro Stunde erhöht werden wird. Die aus drei Arbeitgeber- und drei Gewerkschaftsvertretern sowie dem Vorsitzenden zusammengesetzte Mindestlohn-Kommiss...

weiterlesen

GlüStV weiter im Fokus

14.07.2016

Glücksspielstaatsvertrag weiter im Fokus der Politik. Bereits mehrfach haben wir Sie über die Entwicklungen rund um den Glücksspielstaatsvertrag informiert. Mit BAdirekt Nr. 076 vom 21. Juni 2016 hatten wir über den Freispruch in der Rechtssache Ince als weiteres sichtbares Zeugnis für das Scheitern des GlüStV im Bereich der Sportwettregulierung informiert. Die Debatte rund um die Regulierung de...

weiterlesen

BA im Austausch mit dem BMWi

05.07.2016

Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) im Austausch mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Zur Wahrung der Interessen der Aufstellunternehmer befinden sich der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) und seine Mitgliedsverbände kontinuierlich im Austausch mit den politischen Entscheidungsträgern auf Bundes- und Landesebene. Eine hervorragende Plattform für den Kontakt m...

weiterlesen

Workshops des DAV

04.07.2016

„Fit für das glücksspielrechtliche Antragsverfahren“ – DAV bietet Workshops in Nordrhein-Westfalen an. Mit BAdirekt Nr. 63 vom 31. Mai 2016 haben wir Sie über die Vollzugshinweise des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen zum Glücksspielstaatsvertrag und dem Gesetz zur Ausführung des Glücksspielstaatsvertrages informiert. Hierin haben wir bereits angekündigt, dass der Deutsche Automaten-Verband e.V. (...

weiterlesen

Vergnügungssteuersatzungen der Städte Flensburg un…

23.06.2016

Bericht aus der mündlichen Verhandlung Mit BAdirekt vom 01. Juni 2016/065 haben wir Sie über den bevorstehenden Termin zur mündlichen Verhandlung hinsichtlich eines Normenkontrollantrages zu den Vergnügungssteuersatzungen der Städte Flensburg und Kiel vor dem Oberverwaltungsgericht Schleswig-Holstein (OVG Schleswig) informiert. Wie Ihnen aus unseren Rundschreiben bekannt ist, hatte das OVG Schles...

weiterlesen

Rechtssache Ince

21.06.2016

Freispruch vor dem Amtsgericht SonthofenMit BAdirekt vom 08. Februar 2016/013 haben wir Sie bereits über das am 04. Februar 2016 ergangene Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in der Rechtssache Ince (Az: C – 336/14) informiert. Gegenstand der Entscheidung ist die mögliche Strafbarkeit von Sportvermittlungen für EU-angehörige Sportwettveranstalter zur Zeit des Monopols bis Juni 2012 und in ...

weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Landesverband Berlin Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Niedersachsen Landesverband Rheinland Pfalz Landesverband Saarland Landesverband Schleswig Holstein Landesverband Bayern Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Hamburg Landesverband Hessen Landesverband Nordwest (Bremen) Fachverband-Spielhallen Fachverband-Gastronomie-Aufstellunternehmer